Loitsche-Heinrichsberg online

Sie befinden sich hier: Startseite > Seiten > Feuerwehr > 130_2

kurz gesagt


 

29.10.
Oktoberfest in Heinrichsberg

31.10.
Halloween in der Loitscher Gruselscheune

03.12.
Weihnachtsmarkt in Loitsche

 

Erntedankfest 2016

Was alles passiert ist, steht hier...

zum Artikel

Deichfest 2016

Ein kurzer Bericht steht online...

zum Artikel

70 Jahre Gartenverein

Ein paar Bilder vom gemütlichen Kaffeetrinken stehen bereit.

zu den Bildern

130 Jahre FFW Loitsche

Die Bilder vom 11.06. sind verfügbar.

zu den Bildern
Stand vom: 07.03.2017 19:21:35
 
GemeindeAktuellesGalerieGewerbeVereineChronik

130 Jahre FFW Loitsche

Festumzug, Dorfrallye und Familiennachmittag am 11.06.2016

Wie schon bei der letzten großen Parade vor zehn Jahren hatte sich ein beachtliches Marschband aufgereiht, bestehend aus historischen und aktuellen Feuerwehr- Fahrzeugen. Die Antriebsstärken reichten von 2 (echten) Pferdestärken bis zu einigen 100... Einzige Ausnahme war das Führungsfahrzeug: ein rotes Dienstfahrrad - betrieben mit 1 MS (Mannstärke). Aber das hatte ein echtes Geschwindigkeitsproblem, wegen des langsamen Marschtempos bestand immer die Gefahr umzukippen.

Nachdem mit viel Getöse auch der letzte Loitscher aufgeweckt worden war, wurde die Dorfrallye gestartet. Lustig, aber nicht unproblematisch... Unvermutet lange brauchten die Teams beim Sportangeln und nicht alle konnten Punkte erringen. Etliche Überraschungen gab es auch beim Balkenwerfen, wo zarte Mädchen und Damen derbe Holzbalken durch die Luft wuchteten; durchaus mit Erfolg. Und verschiedentlich war wohl auch Hilfe nötig beim Garten-/ Naturquiz, der von der Loitscher Gartensparte durchgeführt wurde.

Irgendwann hatten alle Teams den Weg in die Mehrzweckhalle gefunden, wo die Senioren bereits zum gemütlichen Teil übergegangen waren. Die Angerer Blaskapelle hatte die dazu passende Stimmung geliefert, vereinzelt wurde getanzt. Wegen des schönen Wetters hatten auch draußen etliche Teilnehmer und Gäste Platz genommen, deshalb war es drinnen nicht überfüllt. Die Loitscher Powerfrauen erlebten vermutlich zum ersten Mal, dass der Kuchen auch wirklich alle geworden ist.

Spannung kam auf bei der Ankündigung der Siegerehrung. Gewonnen hatten natürlich Alle. Es gab Urkunden für die Teams und Erinnerungsmedaillen für Alle. Die drei Erstplatzierten hatten originellerweise alle die gleiche Punktzahl. Deshalb musste nach folgendem Modus gewertet werden: Gastmannschaften vor einheimischen Teams und Jugendmannschaften vor denen der Erwachsenen. Daraus ergab sich folgender Endstand:

  1. Platz 1: die Loitscher Jugendfeuerwehr,
  2. Platz 2: FW Glindenberg,
  3. Platz 3: FW Loitsche (Erwachsene).

zu den Bildern (Achtung: Es gab am Nachmittag noch einen Nachtrag mit den Fotos von der Siegerehrung).