Loitsche-Heinrichsberg online

Sie befinden sich hier: Startseite > Seiten > Feuerwehr > 130_1

kurz gesagt


 

29.10.
Oktoberfest in Heinrichsberg

31.10.
Halloween in der Loitscher Gruselscheune

03.12.
Weihnachtsmarkt in Loitsche

 

Erntedankfest 2016

Was alles passiert ist, steht hier...

zum Artikel

Deichfest 2016

Ein kurzer Bericht steht online...

zum Artikel

70 Jahre Gartenverein

Ein paar Bilder vom gemütlichen Kaffeetrinken stehen bereit.

zu den Bildern

130 Jahre FFW Loitsche

Die Bilder vom 11.06. sind verfügbar.

zu den Bildern
Stand vom: 07.03.2017 19:21:35
 
GemeindeAktuellesGalerieGewerbeVereineChronik

130 Jahre FFW Loitsche

die Festveranstaltung am 10.06.

Wie nicht anders zu erwarten, gab es alles, was man bei einem solchen Geburtstag erwarten kann: Blumen, Geschenke, Reden und reichlich Speisen und Getränke...

Zuerst die Reden:
Die Bürgermeisterin hatte die Veranstaltung eröffnet; der Loitscher Wehrleiter Fabian Harsteln anschließend das Wort ergriffen. Und der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, Herr Schmette, war sichtlich zufrieden, in der Redner- Rangliste soweit nach vorne gelangt zu sein, dass er Dinge sagen konnte, die zuvor noch nicht angesprochen worden waren.
Erstaunlich aktuell waren einige Aspekte, die der Ehrenbrandmeister Gutsche zum Vortrag gebracht hatte: Eigentlich stammten seine Beiträge aus Brandschutzbestimmungen der Jahre um 1910, aber deren Inhalte waren so frisch, als wären sie gerade erst aufgeschrieben worden.
Der prominenteste Nicht- Redner war allerdings der Innenminister Holger Stahlknecht, der erst recht spät dazu kam. In der richtigen Annahme, dass alles bereits gesagt sei, verzichtete er auf öffentliche Worte und gratulierte lediglich auf sehr persönliche Weise zum Jubiläum.

Was die Geschenke betrifft, so kann man in der Bildgalerie die lange Reihe der Gratulanten sehen. Ein kleiner Gabentisch ergab sich auf diese Weise von selbst...

Natürlich wurden auch etliche Kameraden für ihre Tätigkeit in der FFW geehrt bzw. befördert. Gleich mehrfach fiel dabei der Name von Brian Küster, einem jungen Kameraden, der zum einen als Leiter der Jugendwehr fungiert, aber außerdem auch mit seiner Begabung für Technik das Feuerwehr- Museum weiter vorangebracht hat.
Und dann war da noch der Spitzenreiter in der Kategorie 'Dauer der Mitgliedschaft'. Uwe Scholz wurde die Ehrennadel in der Stufe 6 für eine 60jährige Mitgliedschaft in der FFW überreicht.

Speisen und Getränke wurden wie immer von der Fa. Zobel gereicht; die musikalische Begleitung hatte DJ Neubauer übernommen. Und als Überraschung gab es noch faszinierende Darbietungen vom OK-Live-Ensemble; Showtanz und Akrobatik.

 

zu den Bildern